Letzte Beiträge

Tags

Kategorien

Navigation

Seiten

Archiv

Blogroll

Disclaimer

The opinions expressed herein are my own personal opinions and do not represent my employer's view in anyway.

CSC Kameras halten Einzug in den Semiprofi Sektor

Drei neue PEN-Modelle und zwei lichtstarke Optiken

30.06.2011

Olympus stellt nach rund zwei Jahren mit der PEN E-P3 ihr neues Flaggschiff der Systemkameras vor. Das Metallgehäuse des neuen Modells orientiert sich an Design-Klassikern aus den 60er-Jahren während im Innern die neueste Technik schlummert. Nach Herstellerangaben verfügt die E-P3 über den so genannten "Fast AF", der der weltweit schnellste Autofokus für Systemkameras sein soll. Gesteuert wird er durch den ebenfalls neuen TruePic VI-Bildprozessor. Für die Treffsicherheit sorgen 35 separate Fokuspunkte, die nahezu über den gesamten Sensor verteilt sind. Mit der AF-Tracking-Technik können nun auch sich kontinuierlich bewegende Motive im Schärfebereich gehalten werden, selbst wenn sie zwischendurch nicht im Bildfeld sind. Die Kontrolle über die mit 12,3 Megapixeln aufgelösten Fotos bietet der 7,6 Zentimeter (3 Zoll) große OLED-Monitor, der als Touchscreen ausgelegt ist und 610.000 RGB-Bildpunkte bietet. Dargestellt werden auch die Videos, die die E-P3 in 1.080i Full-HD mit 60 Bildern pro Sekunde und Stereosound aufnehmen kann. Das PEN E-P3 Kit soll ab August 2011 für 949 Euro erhältlich sein.

Gleichzeitig mit der E-P3 kommen zwei weitere Modelle auf den Markt: Die PEN Lite (E-PL3) ist ebenfalls mit dem neuen Bildprozessor und dem neuen Autofokus ausgestattet. Dazu kommen ein integrierter Bildstabilisator sowie verschiedene Art Filter für kreative Effekte bei Full-HD-Videos und Fotos. Da Highlight ist der schwenkbare 3-Zoll-Monitor. Extrem leicht und klein ist die PEN Mini (E-PM1), die in sechs Farben zu haben sein wird. Im Handel sind beide Modelle voraussichtlich ab Anfang Herbst 2011.

Auf die drei neuen PEN Modelle zugeschnitten sind auch die zwei neuen lichtstarken Festbrennweiten M.ZUIKO DIGITAL ED 12 mm 1:2.0 und M.ZUIKO DIGITAL 45 mm 1:1.8 des Herstellers. Selbst bei ungünstigen Lichtverhältnissen verhelfen sie zu guten Fotos, und überzeugen durch eine herausragende optische Leistung, ein wertiges Design, kompakte Abmessungen und ein geringes Gewicht. Das Porträt-Objektiv wird ab September 2011 für 299 Euro erhältlich sein. Das Weitwinkel ist bereits ab Juli 2011 für 799 Euro zu haben.

Posted: Aug 30 2011, 15:55 by Thomas | Kommentare (0) RSS comment feed |
  • Currently 0/5 Stars.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Filed under: Kameras und Technik