Letzte Beiträge

Tags

Kategorien

Navigation

Seiten

Archiv

Blogroll

Disclaimer

The opinions expressed herein are my own personal opinions and do not represent my employer's view in anyway.

"Down under" einmal ganz anders

WERNER PROKSCHI "Terra Australis"
Datum: Dienstag, 30.08.2011 - Mittwoch, 30.11.2011 (wiederkehrend)
Nächster Termin: Mittwoch, 31.08.2011
Details: jede Woche, jeweils am Mittwoch, Freitag und Samstag
Uhrzeit: 15:00 Uhr - 18:00 Uhr
Bildauswahl: 1
Uluru
Uluru
 
Beschreibung:

Nach seinem abgeschlossenem Architekturstudium reiste der Architekt und Photograph Werner Prokschi nach Australien um die historische wie zeitgenössische Architektur mit Wellblech auf dem fünften Kontinent zu photographieren.
Parallel dazu entstanden auf seiner Reise mit der Fachkamera beeindruckende Schwarzweiß-Landschaftsphotographien in der Bildsprache des Altmeisters Ansel Adam.
Die großformatigen Aufnahmen aus diesem Projekt sind nun in der Galerie BILDFLÄCHE zu sehen.

Ort: BILDFLÄCHE . Hubert P. Klotzeck . Galerie [Details]
Veranstalter: BILDFLÄCHE . Hubert P. Klotzeck . Galerie [Details]
Preise:  
Weitere Informationen: BILDFLÄCHE.Galerie
WERNER.PROKSCHI.Photographie
Posted: Aug 31 2011, 13:51 by Thomas | Kommentare (1) RSS comment feed |
  • Currently 0/5 Stars.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Filed under: Ausstellungen

Ausstellungen im Ländle

Von Bad Waldsee bis L.A. - Rupert Leser, Fotoreporter.
Datum: Freitag, 17.12.2010 - Sonntag, 11.09.2011
Details: täglich
Uhrzeit:  
Bildauswahl: 1
Gymnaestrada (1961)
Gymnaestrada (1961)
Dänische Turnerinnengruppe vor dem Eingang der Stuttgarter Liederhalle bei der Gymnaestrada 1961. Diese Aufnahme markiert den Beginn von Rupert Lesers Karriere als Fotoreporter. Sie erschien auf der Titelseite der Stuttgarter Nachrichten.
Beschreibung:

Chronist Oberschwabens, Dokumentar der ersten Nachkriegsgeneration bis zur Wiedervereinigung, vielfach preisgekrönter Sportfotograf - all das ist der Fotoreporter Rupert Leser. In der Sonderausstellung "Von Bad Waldsee bis L.A. - Rupert Leser, Fotoreporter." präsentiert das Haus der Geschichte Baden-Württemberg erstmals das Gesamtwerk dieses außergewöhnlichen Zeitungsfotografen. Die Ausstellung läuft bis zum 11. September 2011 im Haus der Geschichte.

Ein Reporter aus dem oberschwäbischen Kurort Bad Waldsee fotografiert dreieinhalb Jahrzehnte lang für eine Zeitung: Alltägliches und Außergewöhnliches, Menschen und Landschaften, Lobenswertes und Missstände. Von 1962 bis 1997 arbeitete Rupert Leser, Jahrgang 1933, als fest angestellter Fotograf bei der ‚Schwäbischen Zeitung’. 35 Berufsjahre, in denen er für die Zentralredaktion in Leutkirch und die angeschlossenen Lokalausgaben das ganze Spektrum redaktioneller Themen in Oberschwaben abbildete: Politik, Kultur, Sport, Kirche, Architektur und immer wieder die Landschaft. Über eine Million Mal hat Rupert Leser auf den Auslöser seiner Kameras gedrückt und mit Abzügen und Negativen ein umfassendes Bildarchiv für seine Region geschaffen. Neben unzähligen Bildern der Tagesaktualität entstanden auch einfühlsame fotografische Sozialreportagen. Im Laufe der Jahre verdichten sich die zahllosen Einzelaufnahmen zu einem vielschichtigen Spiegelbild der Zeit. Das Haus der Geschichte hat Lesers einzigartiges Archiv erworben, um nun einen sorgfältig ausgewählten Querschnitt von rund 400 Aufnahmen daraus zu präsentieren.

Öffnungszeiten: Täglich (außer montags) 10 bis 18 Uhr, donnerstags bis 21 Uhr. Freitags haben alle Besucher freien Eintritt in die Fotoausstellung.

Ort: Haus der Geschichte Baden-Württemberg [Details]
Veranstalter: Haus der Geschichte Baden-Württemberg [Details]
Preise:  
Weitere Informationen: Haus der Geschichte Baden-Württemberg
Posted: Aug 31 2011, 13:47 by Thomas | Kommentare (0) RSS comment feed |
  • Currently 0/5 Stars.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Filed under: Ausstellungen